Apple plant zwei „kurvige“ Smartphones?

Gebogene Smartphones mit größeren Displays

Laut aktuellen Meldungen plane Apple für die zweite Jahreshälfte 2014 die Veröffentlichung zweier neuer Smartphones mit „curved“ Displays. Neben dem „kurvigen“ Design wolle Apple zudem größere Bilddiagonalen einführen. Als potentielle Größen gelten jeweils einmal 4,7 und 5,5 Zoll. Auf diese Weise wolle Apple zu den beliebten, übergroßen Android-Geräten aufschließen. Zusätzlich heißt es, Apple wolle Sensoren integrieren, die zwischen starken und schwachen Berührungen unterscheiden können. Apple selbst enthält sich zu diesen Prognosen natürlich eines Kommentares.

Anzeige

Ob an den Angaben also etwas dran ist, ist aktuell völlig offen. Aktuell bietet Apple sein iPhone 5S mit 4 Zoll Diagonale auf – Smartphone-Flaggschiffe mit Google Android sind bereits bei 5 Zoll als Standardgröße angelangt.

Quelle: Bloomberg

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.