Sony: Genügend PS4 für Weihnachten

Handel soll beliefert werden

Bei Sony herrschen offenbar unterschiedliche Regeln für Bestands- und Neukunden: Während der japanische Hersteller defekte Playstation 4 laut eigenen Aussagen erst im Februar 2014 durch Austausch-Konsolen ersetzen kann, verspricht der Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment, Andrew House, dennoch bis Weihnachten 2013 eine gute Verfügbarkeit der PS4 im Handel garantieren zu können. Laut House könne man bessere Verfügbarkeit gewährleisten, als bei irgendeinem anderen Konsolen-Launch zuvor an dem er beteiligt gewesen sei.

Anzeige

Speziell Europa nehme man laut House als Markt sehr ernst, denn die Marke Playstation sei dort weltweit am beliebtesten. Man wolle also die treuen europäischen Kunden besonders zufrieden stellen.

Bis Ende März 2014 rechnet Sony mit 5 Mio. verkauften Playstation 4.

Quelle: GameInformer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.