ZTE veröffentlicht Nubia Z5S / Z5S mini

Sollen auch international erscheinen

ZTE veröffentlicht zunächst in seinem Heimatland China die neuen Nubia Z5S / Z5S mini zu Preisen von jeweils umgerechnet 243 Euro und 182 Euro (ohne dt. MwSt.). Jene Preise gelten für Modelle mit 16 GByte Speicherplatz. Beiden Smartphones ist LTE-Anbindung sowie eine Kamera mit 13 Megapixeln gemeinsam. Das ZTE Nubia Z5S nutzt ein IGZO-Display mit 5 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten. Im Inneren stecken ein Qualcomm Snapdragon 800 mit vier Kernen und 2,3 GHz Takt plus 2 GByte RAM. Außerdem ist eine Webcam mit 5 Megapixeln integriert. Der Akku fasst 2300 mAh.

Anzeige

Das Nubia Z5S mini bietet stattdessen einen Bilschirm mit 4,7 Zoll und 1280 x 720 Bildpunkten. Im Inneren stecken ein Qualcomm Snapdragon 600 mit 1,7 GHz Takt sowie 2 GByte RAM.

Als Betriebssystem dient bei beiden Geräten Google Android 4.2.2. Auch die üblichen Schnittstellen wie Bluetooth 4.0, USB, Wi-Fi 802.11 b/g/n, GPS und Co. sind natürlich verfügbar. Das ZTE Nubia Z5S tut sich noch etwas hervor, indem es 4K-Videos aufzeichnen kann und über einen optischen Bildstabilsator verfügt. Beide Smartphones sollen im Verlauf der nächsten Monate auch noch international auf den Markt kommen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.