Phablet-Besitzer sind online aktiver

Große Smartphones benötigen höhere Datenvolumen

Besitzer von Smartphones mit Bilddiagonalen ab 4,5 Zoll verbrauchen online sowohl via Wi-Fi als auch über mobile Breitbandverbindungen ein höheres Datenvolumen als Besitzer von Smartphones mit Diagonalen unter 4,5 Zoll. Das hat die NPD Group in einer neuen Studie in den USA ermittelt. So benötigen Anwender bei Smartphones mit weniger als 4,5 Zoll durchschnittlich 5 GByte Datenvolumen pro Monat. Wer ein Smartphone mit mehr als 4,5 Zoll Diagonale einsetzt, kommt im Schnitt aber auf 7,2 GByte.

Anzeige

Die Studie förderte zutage, dass Besitzer großer Smartphones so gut wie alle Online-Dienste an ihrem Gerät stärker nutzen: Social Media, Video-Wiedergabe, Online-Shopping, etc. Speziell die Video-Wiedergabe spielt für 80 % der Besitzer großer Smartphones eine Rolle. An kleineren Geräten nutzen „nur“ 70 % der befragten Anwender die Video-Funktionen.

Die Ergebnisse der Studie wirken logisch: Vermutlich verzichten Besitzer großer Smartphones häufig auf ein Tablet, da ihr Smartphone bereits über eine ausreichende Bilddiagonale verfügt.

Quelle: NPD.com

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.