Netflix beginnt bald mit 4K-Streaming

Zweite Staffel der Serie "House of Cards" in Ultra HD

Wir haben bereits darüber berichtet, dass Amazon.com plant nächstes Jahr mit dem Streaming von 4K-Inhalten zu beginnen. Einen Schritt weiter geht nun der US-Konkurrent Netflix, welcher direkt eine konkrete Ankündigung vorlegt: Netflix wird die zweite Staffel seiner Eigenproduktion „House of Cards“ mit Oscar-Gewinner Kevin Spacey in der Hauptrolle auch als 4K-Stream anbieten. Diese Option soll in erster Linie Smart TVs mit Ultra HD über die vorinstallierten Apps zur Verfügung stehen. Weitere Details will Netflix mit seinen Partnern auf der CES 2014 präsentieren.

Anzeige

An Konsolen wie der Sony Playstation 4 und der Microsoft Xbox One soll 4K-Streaming laut Neftlix dagegen erstmal ausbleiben: „Eventuell sind die neuen Spielekonsolen langfristig 4K-fähig. Aber erstmal fehlt die Möglichkeit 4K-Inhalte an Fernseher übertragen, da Standards wie HDMI 2.0 an den Konsolen leider nicht vorhanden sind.“

Laut dem leitenden Produktmanager bei Netflix, Neil Hunt, könne Netflix als einer der ersten Anbieter die Initiative im 4K-Sektor ergreifen, da man die Inhalte selbst produziere und sehr engen Kontakt zu den Machern pflege. So habe man mit David Fincher, dem Produzenten der Serie „House of Cards“, früh entsprechende Absprachen getroffen.

Quelle: Stuff

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.