Rapoo fragt: „Wer hat den Kleinsten?“

A300 Bluetooth- / NFC-Mini-Lautsprecher für 49 Euro

Rapoo stellt unter dem Motto „Wer hat den Kleinsten?“ seinen neuen Mini-Lautsprecher A300 mit NFC und Bluetooth 4.0 vor. Im Handel soll die Box 49 Euro kosten und ist ab sofort erhältlich. Rapoo verspricht trotz der kompakten Maße von 63 x 60 x 67 mm „satte Klänge“. Der Akku fasst 900 mAh und soll am Stück ca. 12 Stunden Musikgenuss ermöglichen. Potentielle Käufer können den Rapoo A300 in fünf verschiedenen Farben erstehen: Blau, Orange, Rot, Türkis und Weiß. Dabei hebt der Hersteller die Verarbeitungsqualität des Gehäuses aus gebürstetem Aluminium besonders hervor.

Anzeige

Laut Rapoo verfüge der A300 trotz handlicher Größe über besonders hochwertigen Klang, was er seiner „Radiation Airflow Invert Technology“ verdanke. Jene nutze die nach hinten gerichteten Schallwellen des Aktivlautsprechers, die beim A300 in einen Passivlautsprecher fließen. Man verstärke auf diese Weise die tiefen Frequenzen für einen volleren Bass. Dank Beleuchtung, drahtloser Verbindungen sowie Bedienung für Laut / Leise und auch Play / Pause lässt sich der A300 komfortabel mit Smartphones und Tablets vernetzen. Dank der Multipoint Connection können Anwender sogar mehrere Geräte mit dem Lautsprecher verbinden. Auch ein Mikro ist integriert, womit sich der Rapoo A300 als Freisprechanlage empfiehlt. Alternativ zu Bluetooth und NFC lassen sich Geräte auch via 3,5-mm-Klinke ankoppeln.





Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.