Lian Li mit Midi-Tower PC-A51

PC-Gehäuse ab sofort erhältlich ab 115 Euro

Lian Li bringt seinen neuen Midi-Tower PC-A51 auf den Markt. Das Gehäuse erscheint in drei Versionen zu unterschiedlichen Preisen: als PC-A51A (silber) bzw. PC-A51B (schwarz) für 115 Euro, als PC-A51WX (innen schwarz mit Fenster) für 155 Euro und als PC-A51WRX (rot und schwarz mit Fenster) für 169 Euro. Als Material setzt man gebürstetes Aluminium ein. Ab Werk sind ein Lüfter mit 120 mm an der Rückseite und ein Lüfter mit 140 mm über dem Netzteil vorinstalliert. Jeweils ein zusätzlicher Lüfter mit 120 / 140 mm Durchmesser lassen sich nachrüsten.

Anzeige

Im Inneren des Lian Li PC-A51 lassen sich fünf Festplatten / SSDs mit wahlweise 2,5 oder aber 3,5 Zoll verbauen. Nimmt man die Laufwerksschächte heraus, passen sogar noch drei zusätzliche 2,5-Zoll-Laufwerke hinein. Auch unter dem Mainboard-Schlitten ist noch Platz für ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Als Volumen des PC-A51 gibt Lian Li 44 Liter an. Es passen ins Innere CPU-Kühler mit maximal 175 mm Höhe und Grafikkarten mit maximal 400 mm Länge. Netzteile dürfen 160 mm hoch sein. Wer Wasserkühlungen bevorzugt, kann 240-/280-mm-Radiatoren und AIO Liquid Cooling-Kits integrieren.

Am I/O-Panel des Lian Li PC-A51 stehen als Anschlüsse viermal USB 3.0 sowie HD-Audio zur Verfügung. Zudem ist Platz für ein optisches Laufwerk mit 5,25 Zoll.






Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.