Update auf Windows 8.1 wird zur Pflicht

Sollte bis zum 13. Mai 2014 installiert sein

Microsoft macht ein Update auf Windows 8.1 für Besitzer von Windows 8 indirekt zur Pflicht: Wer weiter Sicherheitspatches beziehen möchte, sollte das Update bis zum 13. Mai 2014 aufspielen. Microsoft begründet den Schritt damit, dass Windows 8.1 viele Verbesserungen eingeführt habe und man hier die Basislinie für seinen Service ziehen wolle. Auf diese Weise wolle man es sich selbst aber auch den Anwendern leichter machen auf dem neuesten Stand zu bleiben. Microsoft sei wichtig, dass seine Kunden immer den besten Service erhielten – und dafür sei Windows 8.1 die Voraussetzung.

Anzeige

Quelle: Microsoft

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.