AMD: Neue Never-Settle-Bundles offiziell

Gerüchte bestätigen sich

Wir hatten bereits letzte Woche über Gerüchte zu neuen Spiele-Bundles für AMD-Grafikkarten berichtet. Gestern haben sich die Angaben dann bewahrheitet und AMD hat hochoffiziell die neuen Radeon-Bundles „Never Settle Forever 2014“ geschnürt. Sogar die einzelnen Spieletitel sind exakt wie in den Gerüchten angegeben: Neu dabei sind „Murdered: Soul Suspect“ und einige Indie-Games wie „The Banner Saga“. AMD teilt dabei in drei Kategorien ein, die eine jeweils leicht abweichende Spieleauswahl ermöglichen. Die neue Aktion ist ab sofort gültig – bis zum 31. August 2014.

Anzeige

AMD teilt seine Grafikkarten in Bronze (ein freies Spiel), Silber (zwei freie Spiele) und Gold (drei freie Spiele) ein. In die Kategorie Bronze fügen sich ein die Radeon R7 240 und 250. Für Silber ist der Kauf der Radeon R7 260 bzw. R9 270 notwendig. Die goldene Sparte erreichen frischgebackene Grafikkarten-Besitzer ab den Radeon R9 280, 290 und 295X2. Gamer dürfen dann aus AMDs Spiele-Repertoire je nach Sparte bis zu drei Triple-A- oder aber sechs Indie-Titel wählen. AMD legt die Spielegutscheine teils physisch bei bzw. verschickt sie nach Registrierung via E-Mail.

Zur Auswahl stehen unter anderem die Spiele „Tomb Raider“, „Hitman: Absolution“, „Thief“, „Sleeping Dogs“, „Deus Ex Human Revolution“, „PayDay 2“, „Dungeon Siege III“, „Dirt 3“, „Alan Wake“, „Dark Siders 1“, „Dark Siders 2“, „Company of Heroes 2“, „Total War Shogun 2“, „Titan Quest Gold Edition“, „Supreme Commander GE“, „Just Cause 2“, „The Banner Saga „, „Guacamelee!“, „Tales From Space Mutant Blobs Attack“ und „DYAD“. Einen Einblick in das gesamte zur Auswahl stehende Angebot, bietet unser drittes Bild.



Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.