Razer zeigt sein erstes Gehäuse

Hergestellt durch NZXT

Razer hat im Rahmen der E3 2014 sein erstes PC-Gehäuse vorgestellt. Allerdings ist Razer nicht selbst der Hersteller, sondern lizenziert sozusagen seinen Markennamen an die Firma NZXT weiter. Letztere bieten das Gehäuse dann unter Razers Marke für 149,99 US-Dollar im Handel an. Das Razer-Gehäuse soll ab Juli im Handel erhältlich sein. Für das Design setzt man auf eine ausgefeilte Beleuchtung, die prominent Razers klassisches Grün einbezieht. Ansonsten handelt es sich beim Tower im Wesentlichen um ein angepasstes NZXT H440.

Anzeige

Ab Werk sind drei Lüfter mit 120 und einer mit 140 mm enthalten. Zudem stehen Anschlüsse für je zweimal USB 3.0 / 2.0, Mikrofon und Kopfhörer am Deckel bereit. Ins Innere fügen sich bis zu 6+2 Laufwerke mit 3,5 / 2,5 Zoll sowie Mainboards in den Formaten Mini-ITX, MicroATX und ATX ein.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.