Weiter auf Expansionskurs: Rapoo kündigt zur Gamescom neue Marke VPRO Gaming an

VPRO Gaming: Peripheriehersteller Rapoo kündigt neue Gaming-Marke an und wird auf der diesjährigen Gamescom der europäischen Gaming-Gemeinde die ersten Produktentwicklungen vorstellen.

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Hamburg, 26. Juni 2014 – Rapoo, einer der weltweit führenden Peripheriehersteller im Wireless- Segment und erster Hersteller von Produkten mit 5-GHz-Wireless-Technologie, hält in China beeindruckende 42 % Marktanteil und wird unter dem Label VPRO Gaming auf der diesjährigen Gamescom zum ersten Mal der europäischen Öffentlichkeit seine neue Gaming-Marke präsentieren. Der bereits mehrfach durch die Presse und internationale Institutionen, wie das “Industrie Forum Design” (iF), für Produktqualität und -gestaltung ausgezeichnete Peripheriehersteller wird seine langjährige Erfahrung und Innovationskraft, die er schon in anderen Bereichen erfolgreich unter Beweis stellen konnte, nun im Gaming-Segment zur vollen Geltung bringen.

Anzeige

Ein enormer Vorteil hierbei ist, dass Rapoo 2012 auf einer Fläche von 80.000 m² eine der modernsten Produktionsstätten Asiens eröffnete. Das erprobte Research & Development Department beschäftigt 120 Ingenieure und Fachkräfte, die Hand in Hand mit Produktdesignern und verschiedensten Fertigungsexperten immer wieder preisgekrönte Produkte in den Bereichen Notebook-, Tablet-, Smartphone-, PC- und Audioperipherie entwickeln konnten.

Der Gründer und CEO von Rapoo, Michael Zeng, selbst begeisterter Gamer, hat sich nach seinen beruflichen Erfolgen die Zeit genommen, sich wieder verstärkt seinem Hobby zu widmen und eine eigene spezialisierte Gaming-Taskforce ins Leben zu rufen. Diese neu gegründete Abteilung wurde „Rapoo Gaming Labs“ genannt. Mitarbeiter dieser Abteilung ist neben Entwicklern, Designern und Testern auch der ehemalige CEO der erfolgreichen deutschen Gaming-Marke „Roccat“, Bob Blankert. Die einschlägigen Erfahrungen, die er während dieser Tätigkeit in der internationalen Gaming-Industrie sammeln konnte, wird er als Führungsmitglied dieser Abteilung zum Nutzen gerade auch der Endkonsumenten einbringen. In seiner Funktion als International Sales Director konnte Bob Blankert in den letzten zwei Jahren bereits erfolgreich die Muttermarke Rapoo in Europa und den USA etablieren.

Mit seinem hohen Anspruch in Sachen Produktqualität und der eng vernetzten Zusammenarbeit der verschiedenen Kompetenzfelder an einem Produktionsstandort ist Rapoo in der Lage, die Produktentwicklungszyklen zu komprimieren und so schneller auf neue Trends und die wechselnden Bedürfnisse der Gaming-Community einzugehen. Die Fähigkeit, beinahe alle Komponenten selbst entwickeln und produzieren zu können, bietet im Vergleich zu den aktuellen Wettbewerbern entscheidende Vorteile für das Preis-Leistungs-Verhältnis.

„VPRO´s Ziel ist es, der ‚bierernsten‘ Welt der Gaming-Peripherie-Marken mit einem Augenzwinkern entgegenzutreten, ohne dabei den Anspruch auf den ersten Platz aus den Augen zu verlieren. Denn schließlich sollte Gaming-Equipment vor allem zwei Dinge leisten: ein gutes Gefühl für den Spieler und einen echten Benefit für das Gameplay. Und das zu einem fairen Preis- Leistungs-Verhältnis ohne elitäres Gehabe“, so Michael Zeng, CEO von Rapoo.

Die Entwicklungen, die langfristig für dieses anspruchsvolle kompetitive Umfeld unter dem Markennamen VPRO Gaming geplant sind, sollen für die Weiterentwicklung des bestehenden Produktportfolios der Muttermarke Rapoo genutzt werden.

VPRO konnte bereits vor Release einige namhafte Größen aus der Gaming-Industrie für eine Partnerschaft gewinnen. Schon auf der diesjährigen Gamescom wird es erste Produkte von VPRO Gaming Produkte in der Halle 10.1, Stand A60 zu sehen geben. Zu den Partnern gehören internationale Unternehmen nebst Künstlern und Entertainern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Gamern aus aller Welt eine unvergessliche Show zu bieten und aufregende Produktneuheiten zu präsentieren.

Über weitere Entwicklungen
Für alle, die austeilen, aber auch einstecken können, liefert VPRO die bestmögliche Hardware zum bestmöglichen Preis. Unter dem Claim „Why so serious?“ wird Rapoo auf der diesjährigen Gamescom seine ersten Produkte der Gaming-Gemeinde in Deutschland vorstellen. Mehr Informationen erhalten Sie in den nächsten Tagen – stay tuned!

(Visited 3 times, 1 visits today)