Scythe bringt Kama Thermo 3 Thermometer

Mit zwei Temperatursensoren und Aluminiumgehäuse

Scythe veröffentlicht das Kama Thermo 3 Thermometer mit zwei Temperatursensoren und Aluminiumgehäuse. Im Handel ist das Gerät ab sofort zur unverbindlichen Preisempfehlung von 9,95 Euro erhältlich. Vorteil gegenüber Vorgängermodellen ist die Erhöhung auf zwei Sensoren und der Sprung von Kunststoff zu einem Aluminiumgehäuse. Scythe verspricht dadurch mit dem Kama Thermo 3 ein widerstandsfähigeres Produkt bei gleichbleibend günstigem Preis. Das Thermometer zeigt zwei Temperaturen in wahlweise Celsius / Fahrenheit an. Das Kabel zu den beiden Sensoren ist 70 cm lang.

Anzeige

An der Rückseite findet sich ein USB-Port für zusätzliche Spannungsversorgung. Dadurch kann man auch die blaue Hintergrundbeleuchung aktivieren. Ohne USB-Verbidnung läuft das Kama Thermo 3 mit einer Knopfzelle. Als Maße nennt Scythe 53,5 x 30,5 x 20,5 mm. Der messbare Temperaturbereich des Thermometers bewegt sich zwischen 0 bis 100 Grad Celsius bzw. 32 bis 199,9 Grad Fahrenheit. Als Messgenauigkeit gibt der Hersteller 1 Grad Celsius bzw. 1,9 Grad Fahrenheit an. Die Temperaturen aktualisieren sich alle zwei Sekunden. Wer nur einen Sensor verwenden will, kann den zweiten einfach abnehmen. Neben den beiden Temperatursensoren, gehören ein mehrsprachiges Handbuch und eine Knopfzellen-Batterie zum Lieferumfang.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.