Samsung Galaxy Note Edge im Benchmark

Verbesserte Werte mit Exynos 5433 Octa

Online sind erste Benchmarks des Samsung Galaxy Note 4 bzw. Note Edge aufgetaucht. Es handelt sich um Ergebnisse aus AnTuTu. Besonders die Punktzahlen des Edge sind interessant, denn es erhielt bei ersten Tests direkt auf der IFA 2014 in Berlin nur 36.000 Punkte. Das lag gleichauf mit dem Samsung Galaxy Note 3 aus dem letzten Jahr. Die moderate Punktzahl dürfte damals noch mangelnden Optimierungen geschuldet sein. Denn in den neuesten Ergebnissen aus AnTuTu liegt das Galaxy Note Edge nun bei 47918 Punkten und spielt damit nur knapp unter dem Note 4.

Anzeige

Allerdings setzt die nun getestete Version (SM-915L) des Samsung Galaxy Note Edge auch auf den Exynos 5433 Octa. Auf der IFA bestaunte man noch das Modell mit einem Qualcomm Snapdragon 805. Trotzdem dürften sich auch dessen Benchmark-Ergebnisse bei Erscheinen auf dem Markt stark erhöht haben. Die auf der IFA 2014 gezeigten Modelle dürften noch nicht die finale Software genutzt haben.

Das Samsung Galaxy Note 4 selbst erreicht in AnTuTu übrigens 48285 Punkte.


Quelle: MutantCell

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.