Apple iPad Pro mit 12 Zoll und Mac OSX?

Hersteller gehe angeblich neue Wege

Apple soll ein Tablet mit 12 Zoll Diagonale vorbereiten, das am Markt 2015 als iPad Pro erscheinen könnte. Jetzt ist allerdings inoffiziell erstmalig davon die Rede, dass das Gerät nicht etwa das herkömmliche iOS, sondern eine Art Mischung aus Mac OSX und iOS als Betriebssystem verwenden könnte. Diese Angaben kursieren zumindest in der Zuliefererkette. Wie zu erwarten gewesen ist, schweigt Apple hingegen dazu. Man munkelt, Apple habe gar zwei Tablets mit 12 oder 12,9 Zoll Diagonale in der Entwicklung. Ein Modell soll ein 2-in-1-Gerät sein, das sich auch als Notebook verwenden lasse.

Anzeige

Die Massenproduktion des vermeintlichen Apple iPad Pro soll im Januar 2015 anlaufen. Es wirkt durchaus naheliegend, dass Apple nach einer Annäherung von Mac OSX und iOS streben könnte. Microsoft geht mit Windows 10 etwa einen ähnlichen Weg.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.