HTC & Google bringen Nexus 9

Tablet mit Nvidia Tegra K1 als Herzstück

HTC und Google haben heute zusammen das Google Nexus 9 vorgestellt. Gemeinsam mit dem Nexus 6 handelt es sich um das erste Gerät mit dem Betriebssystem Google Android 5.0 (Lollipop). Der Bildschirm mit 8,9 Zoll löst mit 2048 x 1536 Pixeln auf. Im Inneren des Nexus 9 stecken Nvidia Tegra K1 mit zwei Kernen mit 2,3 GHz Takt und 64-bit als Herzstück, 2 GByte RAM und nach Wahl 16 bzw. 32 GByte Speicherplatz. Das Gehäuse des Nexus 9 besteht aus Aluminium und als Gewicht sind 436 Gramm angegeben. HTC hebt natürlich auch die Lautsprecher mit BoomSound hervor.

Anzeige

Prägnant am neuen Nexus 9 ist das Display mit dem mittlerweile eher unüblichen Format von 4:3. Die Kamera operiert dagegen mit 8 Megapixeln. Als Preise nennen HTC und Google 399 Euro für die Version mit 16 und 489 Euro für die Variante mit 32 GByte Speicherplatz. Wer auch LTE benötigt, zahlt etwas mehr, nämlich 569 Euro für 32 GByte und mobile Breitbandverbindungen. Die Vorbestellungen für das Nexus 9 sind ab dem 17. Oktober 2014 via Google Play möglich. Versand und Verkauf in Deutschland starten am 03. November.

Als Schnittstellen sind noch Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.1, NFC, GPS und Co. genannt. Leider fehlt ein Slot für microSD-Speicherkarten. Im Handel wird das Google Nexus 9 in den Farben Schwarz, Weiß und Beige zu haben sein. Der Akku mit 6700 mAh soll etwa 9,5 Stunden Betrieb am Stück erlauben.








Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.