Gigabyte: Mini-ITX-Version der GTX 970

Kompakte GV-N970IXOC-4GD mit Übertaktung

Gigabyte plant eine kompakte Version der Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 970, die für Mini-ITX-PCs gedacht ist. Trotz der geringen Ausmaße ist das Modell GV-N970IXOC-4GD immer noch ab Werk übertaktet. So legt Gigabyte 1076 / 1216 MHz an – die Referenzwerte belaufen sich auf 1051 / 1178 MHz. Die Verlustleistung verbleibt dennoch bei 145 Watt (TDP). Ihren Strombedarf deckt Gigabytes Mini-ITX-Version der Nvidia GeForce GTX 970 über einen einzelnen 8-Pin-PCI-Express-Stromanschluss. Die Kühllösung nutzt einen großen Lüfter sowie zwei 8-mm- und eine 5-mm-Heatpipe.

Anzeige

Laut Gigabyte verbleiben die Temperaturen der GV-N970IXOC-4GD trotz der kompakten Dimensionen etwa im Benchmark des Spieles „Metro: Last Light“ unter Last bei 62° Celsius. Referenzmodelle sollen in diesem Szenario bei 76° Celsius liegen.

Auch die GV-N970IXOC-4GD ist ein Dual-Slot-Modell, beschränkt die Länge aber auf 12 cm. Als Anschlüsse dienen zweimal DVI, dreimal DisplayPort und einmal HDMI. Als Preisempfehlung für die USA nennt Gigabyte 329,99 US-Dollar für diese Mini-ITX-Abwandlung der Nvidia GeForce GTX 970. Im Handel soll das Modell ab November auftauchen – auch in Deutschland.



Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.