Project Tango gelistet bei Google Play

1.024 US-Dollar für das Entwicklungskit

Google Play listet mittlerweile bei den Geräten das Entwicklungskit zum kommenden Tablet Project Tango. Allerdings ist das Gerät nicht bestellbar und auch eine Preisangabe glänzt durch Abwesenheit. Es ist jedoch bereits durchgesickert, dass die Tablet-Version für Entwickler 1.024 US-Dollar kosten soll. Google nennt nun auch die technischen Daten ganz offiziell im Play Store: Das Display mit 7 Zoll Diagonale löst mit 1920 x 1200 Bildpunkten auf. Im Inneren werkeln Nvidia Tegra K1, 4 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz.

Anzeige

Der eigentliche Clou an Googles Project Tango sind jedoch die zahlreichen Tiefen-Sensoren und Kameras, welche jede Sekunde Mio. von Messungen vornehmen. Laut Google soll diese neuartige Technik vor allem Augmented-Reality-Anwendungen Tür und Tor öffnen. Aber auch etwa für Immobilienmakler, die etwa eine Wohnung bzw. ein Haus abscannen wollen, um ein virtuelles Pendant zu erstellen oder 3D-Drucker könnte sich Project Tango lohnen.

Die restlichen, unter Google Play angegebenen Daten, beinhalten einen Akku mit 4960 mAh, Wi-Fi 802.1 ac, einen microSD-Kartenslot, Stereo-Lautsprecher, GPS, Infrarot, ein Barometer sowie eine Webcam mit einem und eine Hauptkamera mit 4 Megapixeln.

Quelle: GooglePlay

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.