Einbrenn-Probleme am Google Nexus 6

Kunden klagen nach wenigen Tagen über Ärger mit den Displays

Kaum sind die ersten Geräte ausgeliefert, da berichten die Käufer von Ärger mit dem neuen Google Nexus 6: Offenbar kommt es bei einigen Displays bereits nach wenigen Tagen zu erheblichen Einbrenn-Problemen. So klagen betroffene Nutzer, dass die Statusleiste bzw. die Tastatur permanent sichtbare „Schatten“ hinterlassen hätten. Ähnliche Fehler kennt man normalerweise von Plasma-Fernsehen, wenn etwa über Stunden statische Inhalte, beispielsweise Sender-Logos oder HUDs in Videospielen, an der selben Stelle angezeigt wurden.

Anzeige

Auch AMOLED-Bildschirme sind anfällig für Nachleuchten und Einbrennen. Nach wenigen Tagen sollte dies aber auf gar keinen Fall auftreten. Nun muss sich noch klären, ob nur vereinzelte Modelle des Google Nexus 6 betroffen sind, oder ob es sich um großflächigeres Problem handeln könnte.

Quelle: AndroidPit

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.