Lenovo plant Wearables

Zulieferer bestätigen die neuen Projekte

Der chinesische Hersteller Lenovo plant den Einstieg in den Markt für Wearables. Zumindest geht das aus einer Mitteilung des Zulieferers Fenda Technology hervor: Letztere haben bestätigt Komponenten für kommende Wearables aus dem Hause Lenovo zu liefern. Dies ist besonders interessant, da Lenovo selbst noch gar keine Wearables angekündigt hat. Man darf also gespannt sein, was der Konzern aus China genau in petto hat. Entsprechend verweigert Fenda Technology nach der ersten Bestätigung nun auch weitere Auskünfte zur Zusammenarbeit mit Lenovo.

Anzeige

Es ist wahrscheinlich, dass Lenovo eine eigene Smartwatch plant. Vermutlich wird Lenovo jene bereits auf der CES 2015 im Januar in Las Vegas vorführen. Zuvor hatte der Geschäftsführer Lenovos, Yang Yuanqing, bereits bestätigt, dass Lenovo intern an Wearables tüftele.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.