Immer mehr Online-Käufe werden mobil getätigt

30 % des eCommerce läuft bereits mobil ab

30 % der aktuellen Online-Transaktionen im Bereich eCommerce laufen weltweit per Smartphone bzw. Tablet an. Dies hat die Firma Criteo in einer neuen Studie ermittelt. In Deutschland liegt der Anteil derzeit bei 26 %. Tablets komen mit einem Anteil von 15 % häufiger zum Shoppen zum Einsatz als Smartphones mit 11 %. Gern werden dabei Apps eingesetzt, um in großen Shops zu stöbern – etwa die populäre Amazon App. Besonders bliebt ist das Mobile-Shopping in asiatischen Ländern. In Japan etwa wird bereits ca. die Hälfte aller Online-Einkäufe über mobile Endgeräte abgewickelt.

Anzeige

Criteo hat im Rahmen der Studie Online-Transaktionen aus dem vierten Quartal 2014 im Wert von 130 Mrd. US-Dollar bei über 3.000 Online-Händlern aus aller Welt untersucht. Es zeigt sich also deutlich, dass immer mehr Kunden auch gerne mal über ihr Smartphone oder Tablet auf Schnäppchenjagd gehen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Statista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.