Samsung Galaxy Note 4 mit Qualcomm Snapdragon 810

GeekBench bestätigt Gerüchte

Letzte Woche tauchten Gerüchte auf, die von einer Neuauflage des Samsung Galaxy Note 4 mit einem Qualcomm Snapdragon 810 sprachen. Regulär steckt in dem Phablet entweder ein Snapdragon 805 oder aber ein Samsung Exynos 5433. Über die Website der Benchmark-Suite GeekBench haben sich die Spekulationen nun bestätigt: Dort sind Daten eines neuen Modells namens SM-N916S aufgetaucht. Samsung scheint hier einen ganz ähnlichen Weg zu beschreite, wie bereits mit dem Galaxy S5 LTE-A. Auch hier spendierte man dem Smartphone nachträglich eine Aufbesserung.

Anzeige

Offenbar möchte Samsung mit dem neuen SoC Qualcomm Snapdragon 810 mit 64-bit-Unterstützung am Galaxy Note 4 eine neue Ära einläuten. In Kombination mit dem neuen Betriebssystem Google Android 5.0 könnten sich neue Möglichkeiten ergeben. Offen ist aber, wie Samsung das Modell SM-N916S konkret vermarkten will. Auch wenn die Daten bis auf das SoC dem Galaxy Note 4 gleichen, könnte Samsung die offizielle Bezeichnung natürlich variieren.

Quelle: GeekBench

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.