Bierflaschen übermitteln Video-Botschaften

Individuelle QR-Codes machen es möglich

Die argentinische Biermarke Andes will Kunden nicht nur mit einem kühlen Blonden, sondern auch mit einer interessanten Zusatzfunktion für sich begeistern: Über eine spezielle App können Kunden von sich selbst ein Video drehen und mit speziellen QR-Codes verbinden, die auf den Bierflaschen der Firma prangen. Derjenige, an den man das Bier dann weiterreicht, kann den Code anschließend mit seinem Smartphone scannen und den jeweiligen, individuellen Inhalt abrufen. Auf diese Weise hat man quasi The Police „Message In a Bottle“ auf kreative Weise in die Tat umgesetzt.

Anzeige

Zwei Werbespots von Andes zeigen das Prinzip bereits auf amüsante Art und Weise. Da dürfte es eventuell nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Vertriebe in anderen Ländern die Idee für ihre Getränkeflaschen kopieren. Die Speicherung ähnelt im Übrigen Snapchat: Videos werden in der Cloud gespeichert, sobald der Empfänger sie einmal abgerufen hat, werden sie jedoch gelöscht.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.