Lenovo bringt neue Yoga-Tablets

Auch Hybrid-Notebooks mit bis zu 15 Zoll

Lenovo veröffentlicht neue Modelle seiner Tablet- / Hybrid-Notebook-Reihen Yoga. Im Rahmen der CES 2015 in Las Vegas hat man neue Modelle der Serien Yoga Tablet 2, Yoga 3 und Thinkpad Yoga mit Diagonalen von 8 bis 15 Zoll vorgestellt. Das Yoga Tablet 2 etwa nutzt einen Intel Atom Z3745 mit vier Kernen und bis zu 1,86 GHz Takt, einen Bildschirm mit 8 Zoll und 1920 x 1200 Bildpunkten sowie Microsoft Windows 8.1 als Betriebssystem. Im Inneren stecken weiterhin 2 GByte RAM, 32 GByte Speicherplatz und ein microSD-Kartenslot.

Anzeige

Auch die üblichen Schnittstellen wie Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, Micro-USB sowie eine Kamera mit 8 und eine Webcam mit 1,6 Megapixeln sind an Bord. Lenovo hebt dabei hervor, dass sich das Yoga Tablet 2 auch mit einem Touchpen bedienen lässt. Clou der Technik „AnyPen“ ist es, dass man auch normale Stifte als Stylus einsetzen kann.

Es folgt das Lenovo Yoga 3 mit 11 bzw. 14 Zoll Diagonale und der Möglichkeit das Gerät sowohl als Tablet auch als Notebook einzusetzen. Je nach Modell stecken hier Intel Core M bzw. Core i7 der fünften Generation im Inneren. Als Betriebssystem dient Microsoft Windows 8.1. Die Auflösung beträgt 1920 x 1080 Bildpunkte und für das Innenleben setzt Lenovo auf 8 GByte RAM plus ein SSD mit 256 GByte (11 Zoll) bzw. ein SSD mit 256 GByte und eine Festplatte mit 500 GByte (14 Zoll). Zu den Anschlüssen zählen hier Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0, HDMI, ein Multi-Kartenlesegerät, USB 2.0 / 3.0 und eine Webcam.

Fehlen nur noch die ThinkPad Yoga mit 12, 14 bzw. 15 Zoll und ebenfalls der Möglichkeit sie sowohl als Notebooks als auch als Tablets zu verwenden. Die Bedienung via Touchpen „Active Pen“ ist abermals möglich. Das Tablet mit 15 Zoll nutzt sogar eine 3D-Kamera, die sogar kleine Objekte für 3D-Drucker-Anwendungen scannen kann. Ansonsten zählen zu den Daten Intel Pentium (Yoga 12) bzw. Core i7 der fünften Generation (Yoga 14 / 15). Als Betriebssystem fungiert Microsoft Windows 8.1. Die Auflösung der Bildschirme spielt jeweils bei 1920 x 1080 Bildpunkten. Weiterhin sind 8 GByte RAM (Yoga 12 und 14) bzw. 16 GByte RAM (Yoga 15) integriert. Der Speicherplatz spielt bei bis zu 1 TByte (Festplatte) bzw. 256 GByte (SSD).

Im Handel ist das Lenovo Yoga Tablet 2 bereits ab Januar 2015 zu haben. Die Yoga 3 folgen im März und das ThinkPad Yoga im Februar. Preisangaben will der Hersteller später nachreichen.



(Visited 5 times, 1 visits today)

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.