Sony Walkman NW-ZX2 vorgestellt

Spielt Musik mit 24-bit und 192 KHz ab

Sony hat seinen neuen Walkman NW-ZX2 mit Unterstützung für Audiodateien mit 24-bit und 192 KHz vorgestellt. Somit ist der Multimedia-Player für unterwegs für die Formate FLAC, Linear PCM, AIFF, Apple Lossless und WAV sowie die verbreiteten MP3, WMA und OGG bereit. Sony verbaut den digitalen Verstärker S-Master HX und nutzt zur Verbesserung der Soundqualität die Digital Sound Enhancement Engine HX (DSEE HX), ClearAudio+ und Clear Bass. Als Schnittstellen stehen Bluetooth, NFC, Wi-Fi mit DLNA und USB sowie ein regulärer Kopfhörereingang bereit.

Anzeige

Als Betriebssystem des Sony Walkman NW-ZX2 fungiert Google Android 4.2. Der Bildschirm mit 4 Zoll löst mit 854 x 480 Pixeln auf. Ab Werk sind 128 GByte Speicherplatz vorhanden – erweiterbar via microSD. Mit einer Akkuladung sollen laut Sony ca. 60 Stunden MP3-Wiedergabe oder 33 Stunden Musikhören mit Hi-Res Audio drin sein.

In Europa will Sony seinen Walkman NW-ZX2 noch im Frühjahr ausliefern. Der Preis soll sich bei ca. 1000 Euro einpendeln. Die Möglichkeit High-End-Audiodateien unterwegs zu hören, ist also alles andere als günstig.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.