Samsung veröffentlicht Galaxy E5 / E7 in Indien

Zwei neue Smartphones für die Mittelklasse

Samsung hat für Indien die beiden Mittelklasse-Smartphones Galaxy E5 und E7 offiziell bestätigt. Die beiden Geräte nutzen Super-AMOLED-Displays mit jeweils 5 bzw. 5,5 Zoll Diagonale und Auflösungen von 1280 x 720 Bildpunkten. Samsung visiert mit beiden Modellen vor allem junge Kunden an und verspricht dank der Webcam mit 5 Megapixeln „die ultimative Selfie-Erfahrung“. So lassen sich Selbstporträts auch mit weiten Blickwinkeln anfertigen und über Gesten- oder Sprachsteuerung aktivieren. Sowohl das Samsung Galaxy E5 als auch das E7 sind nur 7,3 mm dünn.

Anzeige

Zu den technischen Daten des E7 zählen weiterhin ein Quad-Core mit 1,2 GHz Takt, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicherplatz und eine Kamera mit 13 Megapixeln. Als Betriebssystem dient Google Android 4.4. Der Akku fasst 2950 mAh und der Speicherplatz ist zum Glück via microSD erweiterbar.

Für das E5 setzt Samsung abermals auf Google Android 4.4 und einen Quad-Core mit 1,2 GHz Takt. Die Kamera muss aber mit 8 Megapixeln auskommen und der Akku schrumpft auf 2400 mAh. Abermals stehen 16 GByte interner Speicherplatz, erweiterbar via microSD, aber nur 1,5 GByte RAM zur Verfügung.

In Indien sind die Samsung Galaxy E5 und E7 ab sofort erhältlich. Wann und ob eine internationale Veröffentlichung folgt, ist derzeit offen.





Quelle: Samsung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.