Erste Fotos der GPU Nvidia GM200

Neuer Maxwell-Chip der GeForce Titan X

Online sind die ersten Fotos des neuen Grafikchips GM200 auf Basis der Architektur Maxwell aufgetaucht. Diese GPU soll sowohl der Nvidia Quadro M6000 als auch der Nvidia GeForce Titan X als Basis dienen. Das Eningeering-Board läuft unter der Bezeichnung PG600. Für die entsprechenden Grafikkarten, zumindest die Quadro M6000 für professionelle Anwender, sind die Speichermodule Hynix H5GQ4H24MFR mit 7 GHz Takt und insgesamt 12 GByte angedacht. Der abgelichtete Prototyp verfügt über die Anschlüsse HDMI 2.0 und dreimal DisplayPort.

Anzeige

Genau genommen soll es sich auf den Bildern um den Maxwell GM200-400 handeln. Es soll die vollwertige Ausführung dieses Chips mit insgesamt 3072 Shadern / CUDA-Cores sein. Mit der Veröffentlicht der Nvidia GeForce Titan X, die auf besagtem Chip basieren soll, rechnet man derzeit für den Februar 2015. Nvidia selbst schweigt zu den Gerüchten allerdings aktuell.






Quelle: Baidu

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.