HTC lädt zu einem „Utopia“ ein

Presse-Event kurz vor dem Mobile World Congress 2015

HTC hat an ausgewählte Medienvertreter Einladungen verschickt: Kurz vor dem Mobile World Congress 2015 veranstaltet der Hersteller ein Event in Barcelona, das unter dem Motto steht „Utopia in progress“. Weitere Details glänzen leider aktuell nur durch Abwesenheit. Somit ist offen, womit HTC sein persönliches Utopia aufbauen will. Eventuell könnte der Konzern auf dem MWC im Februar sein neues Smartphone-Flaggschiff für dieses Jahr vorstellen – das HTC One (M9), wenn es denn wirklich so heißen sollte.

Anzeige

Man rechnet für das HTC One (M9) mit einem Bildschirm mit vermutlich 5 Zoll Diagonale bei 2560 x 1440 Bildpunkten. Als weitere technische Daten stehen ein Qualcomm Snapdragon 810 als SoC sowie eine Kamera mit 20,7 Megapixeln und eine UltraPixel-Selfie-Webcam im Raum. Der Akku soll laut Gerüchten 3500 mAh aufweisen.

Vielleicht will HTC uns auf dem MWC aber auch mit etwas völlig anderem überraschen. Leider lassen sich aus der Einladung überhaupt keine Details ableiten.

Quelle: GSMArena

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.