G.Skill mit neuem DDR4-Weltrekord

4355 MHz bei Kühlung mit flüssigem Stickstoff

Der Hersteller G.Skill kann einen neuen Weltrekord bei der Übertaktung von DDR4-RAM für sich verbuchen: Stolze 4355 MHz wurden mit den hauseigenen Modulen bei Kühlung durch flüssigen Stickstoff erreicht. Zu den weiteren verwendeten Komponenten zählten unter anderem das Mainboard ASUS Rampage V Extreme sowie der Prozessor Intel Core i7-5960X. Anfang Januar stellte G.Skill schon einmal einen Rekord auf – damals taktete man seinen RAM bei nahezu identischem Setup auf 4255 MHz. Jetzt konnte man also nochmals 100 MHz drauflegen.

Anzeige

Wie immer dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis entweder G.Skill selbst oder jemand anders nochmals eine Schippe rauflegt und mit noch höheren Taktraten protzt. Bis dahin stehen aber G.Skills 4355 MHz zunächst als offizieller Rekord da.



(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.