Qualcomm Snapdragon 810 mit niedrigen Temperaturen

Überraschung beim Vergleich mit dem Snapdragon 801

Lange gab es Gerüchte, um Überhitzungsprobleme mit dem neuen SoC Qualcomm Snapdragon 810. Neue Tests zeigen, dass zumindest die finale Version aber sogar kühler läuft, als der Qualcomm Snapdragon 801 aus dem letzten Jahr. Trotz der massiv erhöhten Leistung, ergeben erste Laborversuche während des Gamings und der 4K-Videoaufnahme, dass die überprüften Smartphones zumindest am Gehäuse kühler blieben als vergleichbare Modelle mit Snapdragon 801. Klar, dass dies aber abweichende Unterschiede direkt im Gehäuseinneren am SoC nicht völlig ausschließt.

Anzeige

Dadurch, dass das getestete Smartphone mit dem Qualcomm Snapdragon 810 kühler blieb, konnte es auch länger mit voller Leistung operieren. Denn sobald die Temperaturen zu hoch werden, schränken aktuelle Geräte sonst die Leistung künstlich ein, um Überhitzung zu vermeiden. Bis diese Schutzmaßnahme griff, dauerte es im Test beim Qualcomm Snapdragon 810 aber deutlich länger als beim 801.



Quelle: STJSGadgets

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.