AMD Carrizo durchgesickert

Stromverbrauch sinkt um 40 %

AMD wird heute auf der ISSCC 2015 noch Informationen zu kommmenden APUs bekannt geben. Zu Carrizo sind allerdings bereits weitere Angaben durch durchgesickerte, interne Präsentationen bekannt: Demnach setze die APU auf über 3 Mrd. Transistoren und senke den Stromverbrauch gegenüber Vorgängergenerationen um satte 40 %. Auch bestätigen die Folien, dass das SoC Carrizo auf der Architektur Excacator (x86) basiert und einen GCN-Grafikkern nutzt. Der IPC-Zuwachs fällt mit 5 % allerdings recht moderat aus.

Anzeige

AMD Carrizo entsteht im 28-Nanometer-Verfahren und unterstützt sowohl Mantle als auch DirectX 12. Auszeichnendes Merkmal ist aber weniger die Leistung als die Energieffizienz. Je nach konkretem Chip soll die Verlustleistung bei 12, 15 bzw. 35 Watt (TDP) liegen.
Wer die kompletten Präsentationsfolien zu AMD Carrizo einsehen möchte, findet sie bei den Kollegen von Videocardz.

Quelle: Videocardz

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.