Probleme mit Samsung 840 EVO SSD

Neuer Fix im März 2015

Die Laufwerke der Reihe Samsung 840 EVO SSD haben bei Langzeit-Verwendung Probleme mit der Leistung. So fallen die sequentiellen Lesegeschwindigkeiten auf Zeit gesehen immer mehr ab. Samsung reagierte auf die Kritik und veröffentlichte ein Tool, das die Leistung erneut anpassen konnte. Allerdings haben nun kürzlich mehrere Besitzer der SSDs erklärt, dass mittlerweile genau die gleichen Einbußen auftreten würden wie schon zu Anfang. Abermals hat Samsung nun ein Tool angekündigt, nämlich ein Update der Software „SSD Magician“, welches sich im März 2015 des Problemes annehmen soll.

Anzeige

Es ist bekannt, dass die Leistung der Samsung 840 EVO aufgrund der Verwaltungs-Algorithmen so stark abgefallen ist. Zudem hing das Ausmaß des Problems auch mit der Abnutzung des Flash-Speichers zusammen, welche sich bei dem verwendeten TLC-Speicher offenbar besonders stark in der Praxis ausgewirkt hat. Samsungs Fix passte die Algorithmen an, so dass die Leistung auf das ursprüngliche Niveau zurückkehren konnte. Allerdings hatte sich der Konzern dabei verkalkuliert, was die Beständigkeit der Problembehebung betrifft. Hoffen wir für Besitzer der SSDs der Reihe 840 EVO, dass das nächste Update hier auf lange Sicht mehr Wirkung zeigt.

Quelle: AnandTech

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.