Samsung Galaxy S6 mit Vorbesteller-Rekord

20 Mio. Exemplare sind bereits geordert

Samsung darf für sein Galaxy S6 (Edge) neue Rekorde verbuchen: Bereits 20 Mio. Exemplare des neuen Smartphones wurden durch Großkunden, etwa Mobilfunkanbieter, vorbestellt. Wie viele Vorbestellungen es durch Privatkunden gibt, ist offen. Insgesamt entfallen 15 Mio. der Bestellungen auf das reguläre Samsung Galaxy S6 und 5 Mio. auf das S6 Edge. Zugleich nehmen Analysten an, dass sich für Samsung gegenüber dem S5 die Gewinnmargen erhöhen dürften: Nicht nur, dass die Preisempfehlungen gestiegen sind, Samsung verbaut nur noch selbst entwickelte SoCs und verzichtet auf Chips von Qualcomm.

Anzeige

Außerdem sind die Preise für NAND-Flash gesunken. Zu bedenken ist aber insgesamt natürlich, dass die Vorbestellungen noch nicht mit Verkaufszahlen gleichzusetzen sind. So bleibt abzuwarten, wie sich das Samsung Galaxy S6 letzten Endes nach dem ersten Rummel am Markt wird behaupten können.

Quelle: KoreaTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.