Google stellt HDMI-Dongle Chromebit vor

Transformiert einen Bildschirm in einen PC mit Chrome OS

Google hat ein neues Produkt namens Chromebit vorgestellt. Es handelt sich dabei um HDMI-Dongles, die sich an jeden geeigneten Fernseher und Monitor mit der Schnittstelle anstöpseln lassen. Der Preis liegt unter 100 US-Dollar. Bei Google Chromebit handelt es sich nicht um einen einfachen Streaming-Stick, denn das Gadget soll quasi wie ein vollwertiger PC mit dem Betriebssystem Chrome OS funktionieren. Neu ist dieses Konzept freilich nicht, denn der Intel Compute Stick mit Windows 8.1 arbeitet für 150 US-Dollar nach einem ähnlichen Muster.

Anzeige

Chinesische Hersteller vertreiben ebenfalls seit Jahren ähnliche Produkte mit etwa Google Android. Google hat für den Stick Chromebit mit ASUS zusammengearbeitet. Praktisch: Das Ende des Sticks lässt sich biegen, so dass sich das Gadget an so gut wie jeden HDMI-Port ankoppeln lässt.

Im Inneren des Google Chromebit stecken konkret der Rockchip RK3288 mit vier Kernen und dem GPU-Kern Mali 760, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicherplatz sowie die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0 und sogar ein regulärer Port für USB 2.0.

Erhältlich sind die Google Chromebit ab dem Sommer 2015. Neben ASUS können auch andere Partner eigene Chromebit anbieten.


Quelle: Gizmodo

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.