AMD Zen in neuem Leak

Folie vergleicht Zen mit Excavator

Eine neue, durchgesickerte Folie gibt weiteren Aufschluss über AMDs geplante High-End-Prozessoren mit dem Codenamen „Zen“. So vergleicht man auf der Abbildung die kommenden Zen-Kerne mit der Architektur Excavator, welche AMDs neue Chips der Reihe Carrizo antreiben und noch auf Bulldozer zurückgehen. Dagegen scheint AMDs Zen vom Aufbau her eher einem traditionellen CPU-Layout a la Phenom zu entsprechen. Jeder Zen-Kern nutzt einen Integer-Cluster bzw. eine Single-Fetch- / Single-Decode-Einheit. AMD Zen sollte in der Single-Integer- und Floating-Point-Leistung deutlich vor Excavator liegen.

Anzeige

Mit zwei FMAC 256-bit Einheiten wird AMD Zen 512-bit AVX Floating Point Instructions verarbeiten können. Bulldozer-Kerne nutzen zwei 128-bit FMAC Einheiten und kommen auf eine 256-bit AVX Instruktion pro Zyklus. AMD führt mit Zen zudem gegenüber Excavator um 50 % erweiterte Integer-Pipelines ein, was die Single-Thread-Leistung drastisch erhöhen sollte. Da AMD Zen zudem im 14-Nanometer-Verfahren entstehen wird, kann man mit einer sowohl leistungsfähigeren als auch effizienteren CPU rechnen. Bleibt zu hoffen, dass AMD mit Zen nach den Schlappen um Bulldozer und seine Ableger im High-End-Segment wieder zu alter Form aufläuft.

Quelle: Planet3DNow(Forum)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.