BDA: Finaler Standard für Ultra HD Blu-ray

DTS:X und Dolby Atmos als Tonformate

Die Blu-ray Disc Association (BDA) hat bekannt gegeben, dass man den Standard für die kommende Ultra HD Blu-ray mit bis zu 100 GByte finalisiert habe. Auch das finale Logo (siehe Bild) hat die BDA herausgegeben. Jenes wird auf Verpackungen entsprechender, optischer Datenträger sowie der geeigneten Abspielgeräte prangen. Dabei werden die neuen Player abwärtskompatibel sein und somit auch weiterhin DVDs sowie Blu-rays wiedergeben. Im Standard für die Ultra HD Blu-ray ist die neue Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln genau so zementiert wie erweiterte Farbräume, High Dynamic Range (HDR) für verbesserte Kontraste und Bildraten von bis zu 60p.

Anzeige

Auch die Unterstützung für Audio-Formate wurde erweitert und soll DTS:X sowie Dolby Atmos zu Standards erheben. Beide Tonformate legen klassische Surround-Abmischungen beiseite und orientieren sich nicht an festgelegten Lautsprecher-Anzahlen, sondern Klang-Objekten. Neu ist auch die „Digital Bridge“, welche erlauben soll Inhalte nicht nur direkt am TV wiederzugeben, sondern über den Player z. B. auch drahtlos an mobile Endgeräte zu streamen. Die Lizenzierung der nächsten Geräte-Generation soll laut BDA im Sommer 2015 beginnen. Zu Weihnachten diesen Jahres dürften somit die ersten Abspielgeräte und Medien auf den Markt kommen. Jedoch dürften die Preise noch gesalzen sein und vor allem Early Adopter ködern – so wie es sich anfangs auch mit der Blu-ray verhielt.

Viele Branchenkenner prophezeien allerdings, dass es die Ultra HD Blu-ry am Markt sehr schwer haben könnte und sie womöglich ein Nischenprodukt verbleibt. So reicht vielen Kunden selbst jetzt noch die DVD aus und etliche Anwender nutzen lieber Streaming-Angebote als physische Medien. Auch den Vertrieben sind Video-On-Demand-Angebote lieber als physische Datenträger, da die Kosten für die Verbreitung geringer sind und mehr Kontrolle über die Inhalte besteht bzw. sich Nutzungsdaten erheben lassen.

Quelle: MacNN

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.