Sony Xperia Z5 kommt im September 2015

High-End-Smartphone mit Fingerabdruckscanner

Sony verwirrt derzeit ein wenig mit seinen Smartphone-Flaggschiffen: Das letzte „echte“, neue Flaggschiff war nämlich das Sony Xperia Z3 aus dem Jahr 2014. Jenes wurde jedoch dieses Jahr in Japan von dem Sony Xperia Z4 abgelöst. Letztere ist jedoch im Wesentlichen eine dezente Überarbeitung des Z3. Aus diesem Grund kam das Modell dann auch außerhalb des Landes der aufgehenden Sonne folgerichtig als Sony Xperia Z3+ auf den Markt. Um nun bei den Bezeichnungen nicht vollständig durcheinander zu kommen, soll das neue Flaggschiff als Sony Xperia Z5 erscheinen – in allen Ländern.

Anzeige

Aktuellen Gerüchten zufolge soll das Sony Xperia Z5 wohl im September diesen Jahres das Licht der Welt erblicken. Auch Ableger wie ein Xperia Z5 Compact oder ein Xperia Z5 Ultra seien angeblich geplant. Zu den vermeintlichen technischen Daten zählen ein Qualcomm Snapdragon 820, 4 GByte RAM und ein Fingerabdruckscanner. Der Akku könnte auf 4500 mAh kommen. Zudem sei der Kamerasensor Sony Exmor RS IMX230 mit 21 Megapixeln und Unterstützung für 4K-Videoaufnahmen an Bord.

Sony schweigt natürlich zu diesen Meldungen. Mehr zum potentiellen Sony Xperia Z5 dürften wir in den kommenden Wochen und Monaten erfahren.

Quelle: Technodify

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.