Samsung Galaxy Note 5: Prototyp abgelichtet

Erstes Foto eines realen Modells

Nach den Render-Aufnahmen ist nun auch das vermeintlich erste, tatsächliche Foto eines Prototypen des Samsung Galaxy Note 5 durchgesickert. Erscheinen soll das neue Phablet angeblich dieses Jahr bereits am 12. August und nicht wie die Vorgängergenerationen jeweils zur IFA im September. Ob das erste Foto, das einen Prototypen zeigen soll, echt ist, kann man natürlich nur spekulieren. Immerhin entspricht das Bild in den Details den zuvor ins Netz gelangten Render-Aufnahmen, was die Glaubwürdigkeit erhöht.

Anzeige

Laut den Quellen des Fotos handele es sich bei dem abgebildeten Gerät um einen „Mule“ – das bedeutet die Hardware sei final, es komme aber ein vorläufiges Gehäuse zum Einsatz, welches eben nicht dem Design für den Markt entspreche. Vielmehr testen Hersteller mit derartigen Prototypen die Stabilität der Hard- und Software.

Was die technischen Daten betrifft, rechnet man unverändert mit einem Display mit 5,7 Zoll und 2560 x 1440 Bildpunkten, einem Exynos 7422 als SoC sowie 4 GByte RAM. Samsung selbst schweigt natürlich weiterhin offiziell zum Galaxy Note 5.

Quelle: SamsungMania

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.