Medion zeigt Gaming-Notebooks der Marke Erazer

Zwei Modelle ab 799 Euro auf der Gamescom zu sehen

Der Anbieter Medion zeigt aktuell auf der Gamescom in Köln seine neuen Gaming-Notebooks der Marke Erazer. Die Modelle P6661 (15,6 Zoll) und P7643 (17,3 Zoll) lösen beide mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf. Die restlichen technischen Daten sind identisch. Sowohl das Medion Erazer P6661 als auch das P7643 sind ab dem vierten Quartal 2015 zu Preisen ab 799 Euro erhältlich. Als Grundlage dienen bis zu Intel Core i7 der neuesten Generation, Nvidia GeForce GTX 950M mit 2 GByte RAM, bis zu 16 GByte Arbeitsspeicher sowie SSDs mit bis zu 512 GByte und der Schnittstelle M.2 bzw. Festplatten mit 2 TByte.

Anzeige

Als Schnittstellen nennt Medion für seine Gaming-Notebooks Wi-Fi 802.11 ac, Gigabit LAN, Bluetooth 4.1, HDMI, VGA, USB 3.0, Multi-Kartenleser und Co.. Auch optische Laufwerke und Webcams mit Mikrofon sowie Dolby-Stereo-Lautsprecher gehören zur Ausstattung. Als Betriebssystem ist für die Medion Erazer P6661 sowie P7643 Microsoft Windows 10 angedacht.

Unter der Marke Erazer bündelt Medion „leistungsstarke High-End-Hardware mit neuesten Technologien und umfangreicher Ausstattung, die speziell für anspruchsvolle Gamer entwickelt wurde“, so der Konzern. Hier reihen sich also auch die kommenden Gaming-Notebooks Erazer P6661 sowie P7643 ein.



Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.