anidees AI-8 Big-Tower

Großes Gehäuse mit viel Platz & umfangreichem Frontpanel

Der anidees AI-8 ist der erste Big-Tower dieses Herstellers und bietet Platz für Mainboards bis zu den Formaten XL-ATX und sogar E-ATX. Hinter einer Mesh-Front sind drei LED-Lüfter platziert, es gibt eine drei-stufige Lüftersteuerung, fünf USB-Frontanschlüsse, einen Speicherkartenleser und Staubfilter. Das anidees AI-8 ist für 115 Euro zu haben, die Version mit Seitenfenster kostet 10 Euro mehr.

Anzeige

Das Frontpanel des anidees AI-8 umfasst dreimal USB 2.0, zweimal USB 3.0, Audio-In/Out, Speicherkartenleser, mit weißen LEDs hinterlegte Power- und Reset-Knöpfe sowie die Lüftersteuerung mit drei Stufen. Letztere steuert einen Fan-Hub mit sechs 3-Pin-Anschlüssen. Somit können alle verbaubaren Lüfter damit geregelt werden, denn sechs sind insgesamt möglich. Neben den drei 120-mm-Frontlüftern ist noch ein 140er hinten vorinstalliert und optional können noch zwei 140- oder 120-mm-Lüfter unter dem Deckel platziert werden.
Alternativ sind auch Radiatoren einbaubar: vorne bis zu 360 mm und oben bis zu 280 mm.
Für optische Laufwerke und Festplatten bzw. SSDs stehen zur Verfügung: 2x 5,25 Zoll, 2x 3,5″, 2x 3,5″ oder 2,5″ und 2x 2,5″.
Zu installierende Grafikkarten dürfen bis zu 355 mm lang sein, CPU-Kühler bis zu 175 mm hoch.
Das anidees AI-8 misst 230x530x440 mm (BxHxT) und wiegt 8,5 kg. Erhältlich ist es ab Mitte September.

anidees AI-8
anidees AI-8
Mit Seitenfenster
Top
Frontpanel
Innenleben
Rechte Seite

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.