AMD Dual-Fiji VGA heißt Gemini?

Launch der Dual-GPU Radeon R9 Fury wohl nicht mehr weit

Bereits im Juni war die AMD Radeon R9 Fury Grafikkarte mit zwei Fiji GPUs aufgetaucht, nun scheint es nicht mehr lange bis zur Veröffentlichung zu dauern. Ein angeblicher Lieferschein soll beweisen, dass diese Dual-Chip-VGA schon auf dem Weg ist. Außerdem gibt es Spekulationen um den Namen. Bislang ging man von Radeon R9 Fury X2 aus, aber vielleicht feiert der Name „Gemini“ auch ein Comeback.

Anzeige

AMD hatte „Gemini“ schon früher als Codename für Dual-GPU-Produkte verwendet und der damalige ATI-Partner GeCube hatte auch Grafikkarten mit diesem Namen im Angebot. Ein Beispiel ist die GeCube Gemini 2 auf Basis von zwei ATI Radeon X1650 XT aus dem Jahre 2007.
Jedenfalls findet man auf dem Lieferschein die Bezeichnung Fiji Gemini, was entweder auf den Codenamen oder auf die Grafikkartenbezeichnung „Radeon R9 Gemini“ hindeuten könnte. Allerdings scheint der Name „Radeon R9 Fury X2“ immer noch wahrscheinlicher.
Weitere interessante Informationen auf dem Lieferschein betreffen Kühler und Preis. Während der Kühler wieder von Cooler Master kommt und deshalb vermutlich die gleiche All-In-One-Lösung ist wie auf der Radeon R9 Fury X, fällt der Preis natürlich deutlich höher aus als für die Fury X und lässt einen Listenpreis von rund 1000 Euro vermuten. Vielleicht wird AMD ihn auch etwas höher ansetzen, aber mit weniger dürfen wir wohl nicht rechnen.

Nach bisherigen Kenntnisstand wird die Dual-GPU Fiji-Grafikkarte mit zwei vollwertigen Chips ausgestattet und deshalb über 8192 Shader- und 512 Textureinheiten sowie 128 ROPs verfügen. Außerdem besitzt jede GPU wie gewohnt 4 GByte HBM-Speicher, so dass man insgesamt auf 8 GByte kommt.
Bislang hieß es, die AMD Radeon R9 Gemini oder R9 Fury X2 kommt im Herbst, aber durch den jetzt aufgetauchten Lieferschein darf man wohl davon ausgehen, dass die offizielle Einführung in den kommenden Wochen erfolgen wird.

AMD Dual-GPU Fiji Grafikkarte
Angeblicher Lieferschein (Indien)

Quelle: WCCFtech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.