Galaxy S7 wieder mit MicroSD?

Neue Smartphone-Flaggschiffe angeblich mit MicroSD-Slot

Samsung hatte in diesem Jahr einige Smartphone-Interessenten und Fans vergrätzt, weil man bei der Galaxy S6 Serie den MicroSD-Kartensteckplatz gestrichen hat und dadurch eine Erweiterung des internen Speicherplatzes nicht möglich ist. Jetzt gibt es neue Gerüchte, dass die Koreaner den MicroSD-Slot zurückbringen und die nächsten Flaggschiffe wieder damit ausstatten werden.

Anzeige

Außerdem wird (inoffiziell) berichtet, dass das Samsung Galaxy S7 ein flaches, 5,2 Zoll großes Display besitzen wird, während der Galaxy S7 Edge mit einem größeren 5,7-Zoll-Display mit abgerundeten Kanten daher kommen soll. Angeblich soll das Display des Samsung Galaxy S7 Edge nicht nur an den Seiten abgerundet sein – wie das S6 Edge, sondern auch oben und unten.
Man darf gespannt sein, ob Samsung das tatsächlich so hinbekommen wird.

Quelle: HDBlog.it

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.