Google Nexus 6P ist erhältlich

High-End Smartphone endlich verfügbar - ab 649 Euro

Ende September hatte Google sein von Huawei produziertes Google Nexus 6P offiziell vorgestellt, aber es hat eine Weile gedauert bis zur Verfügbarkeit. Jetzt endlich kann man dieses 5,7 Zoll große High-End Smartphone mit Fingerabdrucksensor und USB Type-C Anschluss auch hierzulande bekommen. Im Google Play Store ist es mittlerweile als lieferbar gekennzeichnet.

Anzeige

Allerdings sind momentan nur die 32- und 64-GByte-Versionen des Google Nexus 6P auch tatsächlich verfügbar – bei einer Bestellung sollen sie innerhalb von 1-2 Tagen ausgeliefert werden. Das Modell mit 128 GByte soll „bald kommen“.

Das Google Nexus 6P ist in einem Unibody aus eloxiertem Aluminium gehalten. Die Kamera steht hinten etwas heraus, soll aber gut für schwache Lichtverhältnisse (wie das 5X) und schnelle Bewegungen geeignet sein. Das 5,7 Zoll große AMOLED-Display besitzt eine WQHD-Auflösung (2560×1440, 518 ppi) sowie Gorilla Glas 4. Es kommt ein Qualcomm Snapdragon 810 Prozessor zum Einsatz, mit acht Kernen und 2,0 GHz. Es gibt 3 GByte Hauptspeicher und 32, 64 oder 128 GByte Speicherplatz. Die Hauptkamera besitzt 12,3 Megapixel, die Frontkamera 8 MP. Letztere ist laut Huawei „mit Googles innovativer HDR+ Technologies ausgestattet“ und soll „die aktuell beste selfie-Kamera der Branche“ sein. Das Nexus 6P kann über den Fingerprint-Sensor auf der Rückseite einfach und schnell entsperrt werden.
Der Akku ist 3450 mAh groß und soll über den USB Typ-C Anschluss innerhalb von 10 Minuten sogar für bis zu 7 Stunden Laufzeit wieder aufgeladen werden können.
Das Google Nexus 6P misst 159,3×77,8×7,3 mm (HxBxT) und wiegt 178 Gramm. Die farbliche Auswahl umfasst Aluminium (Silber), Graphite (Schwarz) und Frost (Weiß). Für das 32-GByte-Modell rufen Google und Huawei 649 Euro auf. Die Versionen mit 64 und 128 GByte liegen bei 699 bzw. 799 Euro.

Google Nexus 6P
Nexus 6P Rückseite
Nexus 6P USB Typ-C Anschluss
Nexus 6P Farben

Quelle: Google Store

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.