Fractal Design Edison M 650W

Leises 80Plus Gold Netzteil für ca. 90 Euro im Kurztest

Anzeige

Einleitung

Fractal Design ist eher für Gehäuse in schlichtem, klassischem Design bekannt, bietet aber auch schon seit längerem Netzteile an. In diesem Kurztest sehen wir uns das Fractal Design Edison M mit 650 Watt Leistung an.
Bei der Namensgebung setzt der schwedische Hersteller aktuell auf berühmte Persönlichkeiten aus der Physik und Technik. Eine Netzteilserie wurde nach dem berühmten Physiker Isaac Newton benannt, dieses hat Fractal Design schon länger im Programm (Test hier). Die Netzteile mit 80Plus Gold Zertifikat wurden nach dem Erfinder Thomas Edison benannt, bekannt für die Glühbirne.
Ob das Netzteil so genial ist wie sein Namenspatron, muss sich im Test zeigen.


Fractal Design Edison M 650W


Lieferumfang

Lieferumfang
Der Lieferumfang ist standardmässig. EIne Besonderheit sind die Klettverschlüsse und die Kabeltasche.

  • Netzteil
  • abnehmbare Kabel
  • vier normale Schrauben
  • Kaltgerätekabel
  • Anleitung
  • Vier Klettverschlusskabelbinder

Bei dem Fractal Edison M gewährt der Hersteller dem Käufer 5 Jahre Garantie.
Kontakt zum Hersteller ist über die Homepage von Fractal Design möglich.


Technische Angaben auf dem Netzteil

Die Fractal Design Edison M sind Single-Rail Netzteile. Dank DC-to-DC-Technik kann das Netzteil beinahe die komplette Leistung auf der 12-Volt-Leitung bereitstellen. Beim Edison M 650W sind dies bis zu 648 Watt.

Thomas Ludziarczyk

Stellvertretender Chefredakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.