Radeon Pro Duo Benchmarks

Wohl bis zu 50 % schneller als GeForce GTX Titan Z

Letzte Nacht hatten wir schon über AMDs Ankündigung der Radeon Pro Duo berichtet, mittlerweile hat der Hersteller auch einige Leistungszahlen der neuen Ultra-High-End Grafikkarte veröffentlicht. AMD hat die Radeon Pro Duo mit zwei anderen Dual-Chip Grafikkarten verglichen, der Radeon R9 295X2 und der GeForce GTX Titan Z, die beide deutlich geschlagen werden.

Anzeige

Die AMD Radeon Pro Duo basiert auf zwei Fiji Grafikchips und stellt wie erwartet praktisch zwei Radeon R9 Fury (X) auf einer Platine dar. So gibt es dann auch 8 GByte HBM-Speicher und 8192 Shader-Einheiten. Taktraten wurden noch nicht genannt, aber man geht vom gleichen Speichertakt wie bei den R9 Fury aus (500 MHz), allerdings dürfte der Chiptakt etwas unter den 1050 MHz der Radeon R9 Fury X liegen. Die Grafikkarte wird über drei 8-Pin PCIe-Anschlüsse vom Netzteil mit Strom versorgt und kommt mit der schon von der Fury X bekannten geschlossenen Wasserkühlung daher.
AMD hat die Radeon Pro Duo auf einem High-End System mit Intel Core i7-5960X, 16 GByte RAM und Windows 10 getestet. Als Benchmark kam der FireStrike des letzten 3DMark zum Einsatz. Hier konnte die Radeon Pro Duo beide Vergleichskarten schlagen, wie dem Diagramm unten zu entnehmen ist. Der Vorsprung der Radeon Pro Duo vor der GeForce GTX Titan Z reicht dabei von 35 % bei FullHD bis zu 51 % bei UltraHD. Wobei man anmerken muss, dass die Titan Z noch auf der Nvidia Kepler und nicht auf der aktuellen Maxwell Architektur basiert, aber Nvidia hat derzeit keine andere Dual-Chip Grafikkarte im Angebot.
Die AMD Radeon Pro Duo soll ab April für 1499 US-Dollar erhältlich sein.

Radeon Pro Duo

Radeon Pro Duo im Testsystem


AMD Benchmarks

Quelle: Guru3D

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.