Ozone Neon 3K Gaming-Maus

Optische Maus mit bis zu 3500 dpi im symmetrischen Design

Peripherie-Hersteller Ozone hat eine neue Gaming-Maus angekündigt. Die „Neon 3K“ ist mit dem optischen Sensor „Pixart 3320“ ausgestattet, der bis zu 3500 dpi liefert. Die Maus ist symmetrisch gehalten und deshalb für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet. Außerdem soll das Design für alle Griffarten passen. Der Preis ist mit knapp 35 Euro recht attraktiv.

Anzeige

Die Empfindlichkeit der Ozone Neon 3K Maus kann im Betrieb per Button geändert werden, wobei die Einstellungsmöglichkeiten auch noch über den Treiber angepasst werden können.
Die Hauptbuttons und die Mausoberfläche sind mit einem Gummi-artigen Überzug versehen, der Abrutschen verhindern soll. Insgesamt gibt es acht voll programmierbare Buttons. Auch Makros werden natürlich unterstützt. Im internen, 128 KByte großen Speicher der Maus können bis zu fünf Profile abgespeichert werden. Auch die LED-Beleuchtung kann vom Anwender angepasst werden. Dafür stehen bis zu sechs unterschiedliche Farben zur Verfügung.
Die Ozone Neon 3K soll ab Ende Mai zum Preis von knapp 35 Euro erhältlich sein.




Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.