GeForce 365.10 Grafiktreiber

''Game Ready'' für Forza Motorsport 6 und neue MOBA-Spiele

Es gibt momentan einige neue MOBA-Games (Multiplayer Online Battle Arena) wie „Battleborn“, „Overwatch“ und „Paragon“ und für diese hat Nvidia gestern einen neuen Grafiktreiber herausgegeben. Außerdem ist der neue GeForce 365.10 WHQL-Treiber optimiert auf „Forza Motorsport 6: Apex“, das am Donnerstag in die „Open Beta“ Phase gehen soll.

Anzeige

Passend zur Veröffentlichung des neuen grafisch wie üblich sehr anspruchsvollen Rennspiels für DirectX 12 hat Nvidia seine Systemempfehlungen dafür veröffentlicht. Demnach sollte man für „Forza Motorsport 6: Apex“ mindestens einen Core i3-4170 Prozessor und eine GeForce GTX 470 Grafikkarte verwenden. Für eine ordentliche Leistung in FullHD-Auflösung (1080p) und bei 60 Bildern pro Sekunde empfiehlt Nvidia einen Core i7-3820 und eine GeForce GTX 970. Wer bereits an einem 4K-Monitor oder -Fernseher spielt, sollte dagegen einen Core i7-6700K und eine GeForce GTX 980 Ti besitzen, um konstant 60 Bilder pro Sekunde zu erreichen.

Die Nvidia GeForce 365.10 Grafiktreiber sind von den Microsoft Windows Hardware Quality Labs zertifiziert und geeignet für alle Grafikkarten ab der GeForce 400 Serie. Sie sind erhältlich in zwei Versionen: einmal für Windows Vista, 7, 8 und 8.1 und einmal für Windows 10. Den Download gibts direkt bei Nvidia.

Forza Motorsport 6: Apex Trailer:

Battleborn Trailer:

Overwatch Trailer:

Paragon Trailer:

Forza Motorsport 6: Apex

Forza Motorsport 6: Apex




Quelle: Nvidia

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.