Sharkoon: Neues Gaming-Gear

Skiller Mech Keyboard für 60 Euro - Auch Maus & Headset neu

Auch der für seine vergleichsweise günstigen Gaming-Produkte bekannte Hersteller Sharkoon hat auf der Computex einige neue Produkte präsentiert. Unter der Marke „Skiller“ gab es u.a. eine Tastatur, eine Maus und ein Headset zu sehen. Interessant ist vor allem das „Sharkoon Skiller Mech“, ein mechanisches Gaming-Keyboard zum Kampfpreis von 60 Euro.

Anzeige

Das Sharkoon Skiller Mech verwendet mechanische Kalih Switches und bei der Oberfläche kommt Aluminium zum Einsatz, was sich wertig anfühlt. Auf eine RGB-Beleuchtung wird verzichtet, aber es gibt weiße LEDs. Sechs Lichteffekte wie Nachleuchten, Wellen etc. sind vorprogrammiert und können per Hotkey gewählt werden. Fünf Beleuchtungsprofile kann der Anwender selbst abspeichern.
Natürlich wird N-Key-Rollover und Anti-Ghosting unterstützt und die Windows-Taste kann z.B. fürs Gaming deaktiviert werden, damit man sie nicht aus Versehen drückt. Eine Handballenauflage ist auch vorhanden.
Sharkoon verzichtet auf Software, man muss nichts installieren. Sämtliche Einstellungen wie z.B. die Beleuchtung werden per Tastenkombination vorgenommen.
Das Sharkoon Skiller Mech soll in Kürze für 60 Euro auf den Markt kommen. Allerdings handelte es sich beim Keyboard auf der Messe noch um ein Vorabmuster. Bis zur Verfügbarkeit kann es noch etwas dauern.

Außerdem hat Sharkoon noch die „Skiller SGM1“ Gaming-Maus mit austauschbaren Gewichten, 12 programmierbaren Tasten und optischem Sensor mit bis zu 10.800 dpi sowie das sehr leichte „Skiller SGH1“ Stereo-Headset mit austauschbaren Ohrmuscheln (Stoff und Kunstleder mitgeliefert), 40-mm-Treiber und abnehmbarem Mikrofon gezeigt. Die Maus wird 40 Euro kosten, das Headset nur 20 Euro. Für letzteres gibt es auch noch einen stabilen Headset-Stand zum Aufhängen. Dieser schlägt mit ebenfalls 20 Euro zu Buche.

Sharkoon Skiller Mech
Sharkoon Skiller Mech Infos
Skiller SGM1
Beleuchtet
Skiller SGM1 Infos
Maus von vorne
Skiller SGH1
Auf Headset-Stand

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.