Ubisoft: Die NX ist großartig

Nintendo-Spielkonsole wird ''Casual Gamer'' zurückgewinnen

Die Nintendo NX Spielkonsole wurde noch nicht offiziell vorgestellt, lediglich für März 2017 angekündigt, aber Spieleentwickler und -Publisher haben offenbar genug Informationen, um ihre Unterstützung auszudrücken. Der Europa-Chef von Ubisoft hatte dies bereits im Juni getan, jetzt hat sich auch der Ubisoft-Chef selbst zuversichtlich zur NX geäußert.

Anzeige

Bei der Präsentation der letzten Quartalsergebnisse hat Ubisoft-CEO Yves Guillemot auf Fragen zur Nintendo NX gemeint: Was wir bislang von der Konsole gesehen haben, ist wirklich großartig. Er fügte hinzu, dass die Einführung dieser Maschine dabei helfen wird, der Branche weiteres Wachstum zu bescheren sowie die sogenannten „Casual Gamer“ zurückzugewinnen.
Letzteres ist besonders interessant, da dies auf Parallelen zur Original-Wii von Nintendo schließen lässt. Diese hatte viele Menschen zum Spielen gebracht, die sonst mit Konsolen nichts am Hut haben. Anscheinend wird die Nintendo NX ähnliche Features bieten.

Spieletitel für die NX wurden außer einem neuen „Just Dance“ von Ubisoft und dem kürzlich von Nintendo selbst vorgestellten „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ noch nicht angekündigt, aber bis März 2017 ist ja auch noch etwas Zeit. Was nach aktuellen Stand leider nicht kommen wird, ist „Final Fantasy XV“. Letzte Woche haben die Entwickler dieses Spiels verraten, dass man derzeit nicht über eine NX-Version nachdenke. Der Kopf hinter FFXV, Hajime Tabata, deutete aber an, dass sich dies in Zukunft ändern könne. Tabata drückte außerdem ebenfalls seine Zuversicht bezüglich der Nintendo NX aus und meinte, er hege große Erwartungen an die Konsole und das neue Zelda-Spiel „Breath of the Wild“.

Quelle: WCCFTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.