LG G6 mit 5,7“ kommt Anfang März

Früher als Samsung Galaxy S8 & mit QHD+ Display im 18:9 Format

LG und Samsung haben bereits bestätigt, dass sie ihre neuen Smartphone-Flaggschiffe – G6 und Galaxy S8 – auf dem Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona zeigen werden, aber nach Berichten aus Korea wird LG bei der Verfügbarkeit einen Monat früher dran sein. Außerdem wird erwartet, dass das G6 mit einem 5,7-Zoll-Display im neuen QHD+ und 18:9 Format kommt.

Anzeige

LG hat gestern offiziell ein neues Display für Mobilgeräte vorgestellt und man erwartet, dass dieses bereits im kommenden LG G6 eingesetzt wird. Der Bildschirm wird eine Diagonale von 5,7 Zoll besitzen und erstmals mit einer Auflösung von 2880×1440 im 18:9 Format ausgestattet sein. LG nennt diese Spezifikation „QHD+“.
Darüberhinaus ist dieses neue QHD+ Modul weniger als 1 Millimeter dünn, da LG nach eigenen Angaben den Bildschirm und das Touchpanel miteinander „verschmolzen“ hat. Auch die Rahmen um den eigentlichen Bildschirm sind schmaler geworden – um 0,2 mm nach oben (20 %) und um 0,54 mm an beiden Seiten (10 %).
Auch die Sichtbarkeit im Freien soll laut Hersteller um bis zu 10 % besser sein und der Stromverbrauch des Displays sei um 30 % niedriger.

Koreanische Marktbeobachter melden, dass das LG G6 bereits kurz nach Vorstellung auf dem MWC Ende Februar erhältlich sein soll. Man spricht von einer Verfügbarkeit ab 10. März.
Das Samsung Galaxy S8 soll dagegen erst Mitte April in den Regalen auftauchen, wahrscheinlich in der dritten Aprilwoche. In der jüngeren Vergangenheit erschienen die neuen Flaggschiffe von Samsung üblicherweise im März, aber trotzdem hat der Marktführer große Pläne mit der Galaxy S8 Serie. Von diesen Smartphones will Samsung rund 60 Millionen Exemplare verkaufen, was einer deutlichen Steigerung gegenüber den letzten drei Modellen entspräche. Während das S3 noch 65 Mio. mal abgesetzt wurde und das S4 sogar den Rekord von 70 Mio. erreichte, lagen S5 (45 Mio.), S6 (45 Mio.) und S7 (48 Mio.) deutlich darunter.

Quelle: GSMArena

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.