Intel Coffee Lake: Specs der i3-8350K und i3-8100 sickern durch

Außerdem zeigt sich der Intel Core i7 8700K auf Bildern

Es gibt neue Leaks zu den kommenden Chips der Reihe Intel Coffee Lake: So sind nun die technischen Daten der Intel Core i3-8350K und i3-8100 durchgesickert. Ersterer soll ein Quad-Core mit 4 GHz Takt sein, der DDR4-2400-RAM unterstützt und mit einer maximalen Verlustleistung von 90 Watt aufwartet. Dem steht der etwas langsamere i3-8100 gegenüber, der auf 3,6 GHz Takt kommt. Während der i3-8350K einen freien Multiplikator bietet, ist das beim i3-8100 leider nicht der Fall. Beide CPUs passen auf den Sockel LGA 1151.

Anzeige

 

Zusätzlich wurde auch noch der frische Intel Core i7-8700K abgelichtet. Dieser Prozessor der Reihe Coffee Lake wird mit sechs Kernen aufwarten und soll laut Leaks im CPU-Z-Benchmark auf 2.323 Punkte bei der Single-Thread- und 13.980 Punkte bei der Multi-Thread-Performance kommen. 3,7 GHz Takt sind in diesem Fall angegeben.

Alle Informationen sind natürlich mit etwas Vorsicht zu genießen, da sie nicht aus offiziellen Quellen stammen.

Quelle: Videocardz

André Westphal

Redakteur

1 Antwort

  1. IntelSucks sagt:

    und keinen interessierts….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.